Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

ich arbeite inzwischen bei der Agentur maxpress in Schwerin. Sie können bei maxpress alle Leistungen in Anspruch nehmen, die Sie bereits bisher von mir gewohnt waren:
www.maxpress.de

… damit Webdesign nicht nur schick, sondern zielführend ist.

  • Wünschen Sie sich eine leicht nutzbare und moderne Website?
  • Möchten Sie im Internet neue Kunden gewinnen?
  • Wollen Sie Ihren Bestandskunden besonderen Service bieten?
  • Möchten Sie sich auch bei Ihren Partnern und Lieferanten positiv darstellen?

Hier sind Sie richtig!

Webdesign-Referenz: Stadt Zarrentin
Webdesign-Referenz – bff: Frauen gegen Gewalt

Ich lege Wert auf dauerhaft erfolgreiche Webprojekte und glückliche Kunden.

Dass das funktioniert, beweisen gewonnene Auszeichnungen und höchst zufriedene Auftraggeber. Kunden, die wie Sie die perfekte Lösung suchten und sie hier gefunden haben.

Webdesign-Referenz: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband
Webdesign-Referenz: Deutsche Gesellschaft für Anlagensicherheit
Webdesign-Referenzbild Bella Kosmetik
Webdesign-Referenz: Rechtsanwältin Zarrentin

Wollen Sie mehr über meine Fähigkeiten erfahren?

  • Webdesignerin mit 18-jähriger Berufserfahrung
  • Fachfrau für barrierefreies Webdesign
  • Premiumpartnerin für das CMS Contao

Mehr Infos über meine Fähigkeiten und Referenzen und Meinungen meiner Kunden.
Oder möchten Sie etwas über meine Preisstruktur wissen?

Das sagen Kunden

Ich habe durch die neue Webseite bereits viele neue Kunden gewonnen. Die Zusammenarbeit mit dem ena Webstudio war von Anfang an sehr angenehm und unkompliziert.

Frau Gerling hat trotz des sehr straffen Terminplans alle Termine eingehalten und auch kurzfristige Änderungen umgesetzt … Mit dem Ergebnis ihrer Arbeit sind wir sehr zufrieden … Wir können das ena Webstudio uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wenn es um schicke und gleichzeitig benutzerfreundliche Layouts, blitzsauberes Markup oder Barrierefreiheit geht, dann hole ich Nina Gerling vom ena Webstudio ins Boot. Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren zahlreiche Projekte ins Netz gebracht und ich bin jedes Mal wieder von der hohen Qualität ihrer Dienstleistungen beeindruckt!

Die Gemeinde Schönefeld arbeitet seit längerer Zeit mit dem ena Webstudio sehr erfolgreich zusammen und ist deshalb auch in der Lage, die gute Qualität der Arbeit des Webstudios und die flexible und sehr kundenorientierte Herangehensweise einzuschätzen … Wir können diese Firma, vor allem was die Findung individueller Lösungen anbelangt, nur weiterempfehlen.

Wie wäre es mit einem Gespräch …

Erzählen Sie mir von Ihrem Projekt, Herausforderungen, Konkurrenten, Vorstellungen und Zielen. Ich besuche Sie gerne, um vor Ort einen Eindruck von Ihrer Arbeitsweise zu erlangen.

Das kostet hochwertiges Webdesign

Die Qualität des Webdesigners können Sie anhand von Referenzen, Auszeichnungen und Kundenmeinungen leicht erkennen. Bei der Preisgestaltung spielen aber viele Faktoren eine Rolle, so dass Sie als Auftraggeber beim Vergleich von Angeboten auch auf die Details achten sollten:

  • Berät der Webdesigner Sie ausführlich und erstellt ein auf Ihr Projekt abgestimmtes Konzept?
  • Wie komplex sind die technischen Anforderungen an die Webseite? Eine kleine statische Infoseite ist natürlich wesentlich günstiger, als ein großes, komplexes Firmenportal.
  • Wird ein Content Management System eingesetzt, damit Sie die Webseite bei Bedarf auch selbst inhaltlich verändern können?
  • Erstellt der Webdesigner ein individuelles Design oder setzt er allgemeine Gestaltungsvorlagen (Templates, Themes) ein? Beide Herangehensweisen haben ihre Berechtigung und hängen meist von Ihrem Budget ab.
  • Welche Nutzungsrechte erhalten Sie an der Webseite bzw. den erstellten Grafiken?
  • Wünschen Sie professionelle Zusatzleistungen wie das Erstellen von optimierten Texten oder Suchmaschinenoptimierung?
  • Bedenkt der Webdesigner auch »Nebensächlichkeiten« wie eine optimierte Druckansicht, individuelle Meldungen für Fehlerseiten, vorteilhafte Generierung von Seitenadressen uvm.?
  • Ist der Webdesigner bei Bedarf auch nach der Fertigstellung der Webseite für Sie zu geschäftsüblichen Zeiten erreichbar?
  • Wie sieht es mit Pflege und Wartung der Webseite aus?
  • Berät der Webdesigner Sie bei der Auswahl eines geeigneten Webspaces und einer passenden Internetadresse?

Auch die Berufserfahrung desWebdesigners spielt eine große Rolle. Ein guter Webdesigner gibt Ihnen viele wertvolle Tipps und Hinweise, die dafür sorgen, dass Ihre Webseite nach der Fertigstellung nicht nur gut aussieht, sondern optimal auf die zuvor festgelegten Ziele ausgerichtet ist. Er kennt die üblichen Fehler der Browser und weiß wie er mit diesen Darstellungsfehlern richtig umgeht. Er kann Sie auf bekannte Fallstricke im Internet hinweisen und kennt allgemein viele Vorgaben, die für Ihren Erfolg im Internet wichtig sind.

Preisbeispiele:

Damit nun aber die ursprüngliche Frage nach der Preisstruktur geklärt wird, stelle ich Ihnen einige grobe Zahlen vor.
* alle Preise zuzüglich 19% Mehrwertsteuer

  • Mein Basis-Stundenpreis liegt bei 80 Euro*
  • Für Individualprogrammierung von Contao-Erweiterungen arbeite ich mit Freelancern zusammen. Hierfür wird ein Stundenpreis von 100 Euro* abgerechnet.
  • Eine Website für ein Unternehmen:
    ab 4.800 Euro* (entspricht rund 60 Arbeitsstunden)
  • Eine Website für ein größeres Unternehmen/Organisation (mit spezielleren Anforderungen):
    ab ca. 9.600 Euro* (entspricht rund 120 Arbeitsstunden)
  • Eine Website für einen Großverband oder ein entsprechdes Unternehmen (mit komplexen Anforderungen):
    ab ca. 38.400 Euro* (entspricht rund 480 Arbeitsstunden)
  • Für Projekte mit begrenztem Budget habe ich Spezialangebote, die auf der Nutzung einer fertigen Gestaltungsvorlage (Contao-Theme) für Contao basieren.
  • Für Eilaufträge berechne ich einen Zuschlag. Dieser hängt vom Umfang des Projekts sowie meiner aktuellen Auslastung zum Zeitpunkt des Eilauftrages ab.

Wie wäre es mit einem Gespräch …

Erzählen Sie mir von Ihrem Projekt, Herausforderungen, Konkurrenten, Vorstellungen und Zielen. Ich besuche Sie gerne, um vor Ort einen Eindruck von Ihrer Arbeitsweise zu erlangen.

Grundlegende Infos zu barrierefreiem Webdesign

Das Hauptziel der Barrierefreiheit ist die Verbesserung der Zugänglichkeit einer Webseite. Kein Nutzer soll von der Benutzung der Webseite aufgrund von Fehlern bei der Konzeption, beim Design, der Technik oder der Aufbereitung der Inhalte ausgeschlossen werden.

Barrierefreies Webdesign ist mittlerweile kein Geheimtipp mehr, sondern ein wichtiger sozialer und wirtschaftlicher Faktor einer Webseite. Neben dem Image-Gewinn liegt der entscheidende Vorteil in der erhöhten Besucherreichweite mit der Sie effektiv neue Interessenten und Kunden gewinnen können.

Von der barrierefreien Webseite profitieren folgende Nutzergruppen:

  • Senioren, sehbehinderte Menschen und Nutzer von kontrastarmen Monitoren, die dank guter Kontraste und variabler Schriftgrößen die Inhalte Ihrer Webseite gut lesen können.
  • Behinderte Nutzer die mit besonderen Techniken der Barrierefreiheit beim Besuchen der Webseite unterstützt werden. Da das Internet für diese Nutzer sehr wichtig ist, können Sie hier eine sehr treue Kundengruppe gewinnen.
  • Nutzer mit modernen internetfähigen Geräten, die Ihre barrierefreie Webseite ideal nutzen können. Meist handelt es sich dabei um finanzstarke Kundengruppen wie Geschäftsleute oder Freunde hochwertiger Technik.
  • Alle Nutzer die Texte auf Ihrer Webseite leichter verstehen als bei der Konkurrenz. Der Grund: Ihre Redakteure wurden besonders geschult und schreiben deshalb verständlichere Produkt- und Informationstexte.
  • Besucher mit einer langsamen Internetverbindung, weil Ihre Website schnell lädt und alle wesentlichen Informationen auch dann noch zur Verfügung stehen, wenn Multimedia-Inhalte vom Nutzer bewusst deaktiviert wurden.
  • Alle Besucher die sich dank einer sinnvollen Navigationsstruktur und einem klaren Seitenaufbau leicht zurecht finden.

Interessiert? Ich berate Sie gerne.

Sprechen Sie mich einfach auf barrierefreies Webdesign an. Ich beantworte Ihre Fragen gerne telefonisch oder per E-Mail.

Projektablauf

Der Projektablauf hängt primär von der Art, den Anforderungen und dem Umfang des Webprojekts ab. Die nachfolgende Beschreibung skizziert den Ablauf bei einer durchschnittlichen Firmen-Website.

Zuhören, Nachfragen und Konzept erstellen

Die fundierte Planung des Projekts ist der erste Schritt zur Erstellung einer erfolgreichen Website. Deshalb startet unsere Zusammenarbeit mit einem ausführlichen Gespräch, in dem ich mir Ihre Wünsche und Vorstellungen anhöre. Es ist wichtig, dass Sie für dieses Gespräch ausreichend Zeit einplanen, damit wir auch wirklich alle Rahmenbedingungen und Ziele Ihrer neuen Website festlegen können

Zusätzlich zu Ihren Informationen bewerte ich auch die Konkurrenzsituation und prüfe die Anforderungen die z. B. Ihre Kunden oder Partner an die Website haben.

Auf dieser Basis entwickle ich dann die Strategie für Ihre Website. Dieses Konzept beschreibt die Lösungsvorschläge für die Anforderungen und die ideale Aufbereitung der Websiteninhalte. Außerdem enthält es die Seitenstruktur, grobe Skizzen wo und wie Inhalte dargestellt werden sollen und viele weitere Punkte.

Die konkrete Bedarfsplanung deckt etwaige Missverständnisse frühzeitig auf und vermeidet Fehlentwicklungen. Die im Konzept klar definierten Meilensteine führen zur zügigen Bearbeitung der einzelnen Projektabschnitte. Sie haben somit immer den Überblick über das Projekt und die einzelnen Phasen.

Design erstellen

Für die Gestaltung einer Website gibt es sehr viele Regeln und Anforderungen die sich stark von klassischen Werbemitteln wie Broschüren oder Visitenkarten unterscheiden. Im Gegensatz zu einem normalen Grafikdesigner muss der Webdesigner für ein vollkommen variables Medium gestalten. Die Nutzer arbeiten auf verschiedenen Plattformen (PC, Mac, Mobilgeräte, TV) und Betriebssystemen, nutzen verschiedene Monitortypen, Bildschirmauflösungen und Farbeinstellungen, haben unterschiedliche Browser installiert, usw.

Ich kenne diese Faktoren bestens und kann mich deshalb ganz auf die Entwicklung des Designs konzentrieren. Dabei lege ich besonders Wert darauf, dass die Gestaltung klar und leicht bedienbar ist, damit die Besucher sich gut zurecht finden und sich auf die Inhalte konzentrieren können.

Abhängig vom Projektumfang und -vertrag erstelle ich für die Seitentypen (Startseite, normale Textseite, Multimedia-Bereich, etc.) einen oder mehrere Design-Entwürfe. Diese werden bei Bedarf überarbeitet und zu einem Finaldesign weiterentwickelt.

Technische Umsetzung

Für die technische Umsetzung Ihrer Website halte ich mich an die internationalen Webstandards. Dabei handelt es sich um Richtlinien die vom Internetgremium (W3C) mit den folgenden Zielen veröffentlicht wurden:

  • Inhalt und Gestaltung wird bei der Website technisch möglichst sauber getrennt, damit langfristig Produktions- sowie Wartungskosten gesenkt werden.
  • Die Zukunftssicherheit der Website wird verbessert, so dass sie möglichst auch dann noch korrekt funktioniert, wenn die verschiedenen Browser weiterentwickelt und neuartige internetfähige Geräte verkauft werden.
  • Websites werden barrierefrei gestaltet und sind somit für die Besucher leichter nutzbar bzw. zugänglicher.

Abweichungen von den Webstandards werden nur in begründeten Fällen vorgenommen. Selbstverständlich teste ich die Websites nach der technischen Fertigstellung auch in den verschiedenen Browsern und — soweit vom Budget abgedeckt — in den unterschiedlichen Ausgabegeräten.

Freigabe und weitere Zusammenarbeit

Sobald die Website fertig gestellt ist und von Ihnen freigegeben wurde, unterstütze ich Sie bei der Veröffentlichung des Internetauftritts im Internet. Falls Sie noch keine geeignete Domain und keinen Webspace haben, berate ich Sie gerne bei der Auswahl.

Natürlich stehe ich Ihnen auch danach weiterhin zur Verfügung. Das können Updates des Content Management Systems (meist im Rahmen eines individuellen Wartungsvertrages) sein oder schnelle Hilfe bei konkreten Anforderungen. Ich berate Sie auch zum Thema Suchmaschinenoptimierung.